Die Scheunen-Chronik

Es war einmal ein Casy ….
…. der hat eine neue Bleibe gesucht, nicht für sich, nein, für sein großes Hobby – Sound&Light´s!


Und weil unsere Scheune so leer und alleine da stand, ist Casy bei uns in die Scheune mit Sound&Light´s eingezogen.

Das ging so ein paar Jahre hin und dann kam das Jahr 0 der Musikscheune. Im Jahr 2009 AD.

2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015

 

2009

Anläßlich der Heirat und dem „80. Geburtstag“ von Matze, Inka & Alina organisierte Casy ein Konzert mit DeadEnd. Schnell wurde eigens dafür von Rainer (Sänger von DeadEnd), Casy und Matze eine Bühne und ein Tresen gebaut und am

27.06. startet das 1. Konzert mit DeadEnd – es war eine Superstimmung – großes Dankeschön!
17.09. CopyRight – vielen Dank von uns!

So wurde Casy zum ersten Ton- und Lichttechniker und Mitbegründer der Musik-Scheune.

 

2010

06.02. Casy war so mutig seinen Geburtstag zu feiern! Die große Ölheizung war aber damals noch nicht vorhanden – es war ein frostiger Geburtstag! Spaß hatten wir trotzdem – live on stage Solomusiker aus der Countryszene.
02.10. haben dann noch Mercury und DI6E ihren Spaß - und wir auch – Danke Danke!

Dann ging´s in den wohlverdienten Winterschlaf. Gute Nacht

 

2011

21.05. Matze hatte seinen 40. Geburtstag und als Livemusik holten wir Dr. Tinitus ran.
01.09. startete die Scheune ihren Auftritt bei Facebook
15.10. gaben uns 4X12ZOLL und Seducer die Ehre. Vielen Dank dafür!

...und nach dem unsere Scheune wieder in den Winterschlaf gefallen ist, passierte doch noch was:

...etwas sehr Trauriges

...unser Casy hat diese Welt verlassen

...um es mit seinen Worten zu sagen: ab in die ewigen Jagdgründe …

 

2012

Nach einem sehr langen Winterschlaf war dann unser bislang größtes Konzert am

26.05. Pfingstkonzert für Casy mit:
  • Chuck and the Cashgang,
  • Station9,
  • D.U.D.E.,
  • MandyLane.

allen Musikern und Helfern sei hier noch einmal tausend Dank gesagt. Tolle Musiker, tolles Team, tolles Publikum mit toller Stimmung, einfach super ...

05.06. startete die Scheune ihren Auftritt bei Facebook
15.10. war Public Viewing zur Fußball EM mit Livemusik von LAP und T5.

Bis dahin konnten wir die gesamte Licht- und Tontechnik aus dem Nachlaß von Casy nutzen - vielen Dank dafür!!!

Nun hat man sich spontan entschieden, diese Technik umzulagern. Sound&Lights wird es leider nicht mehr geben!

Aber das bedeutet NICHT, daß es in der Musikscheune nicht weiter geht!!! Wir haben noch am selben Tag die Zusammenarbeit mit dem Team vom Technikservice Gifhorn erweitert. Somit ist gesichert, daß auch weiterhin junge Bands gefördert werden und erfahrenen Musikern Gelegenheit gegeben wird, ihr Können Musikliebhabern darzubieten. Zwar nicht mit der Technik, aber im Sinne von Casy! Und Beweis dafür und weil uns Schwertransport so nett gebeten haben fand dann am

7.7. ein Spontankonzert mit
  • Park&Ride
  • Highest Hopes
  • Schwertransport

statt.

Für Park&Ride war es die Premiere. Highest Hopes wurden von Schwertransport mitgebracht.

Hat Spaß gemacht mit Euch. Dankesehr!!!

15.9. war unser Bluesabend mit TattooBluesBand und Simply in Blue – Liebe auf den ersten Ton - Dankeschön
24.11. einen Exilabend, zum Gedenken an das unvergessene EXIL in Bad Bodenteich.

Und danach wie immer Winterschlaf

 

2013

Unser Winterschlaf war, im Gegensatz zum Winter, vorbei am

17.03. feiern wir mit den Green Shadows und Billy Costello im Schneematsch und mit Frostbeulen den St. Patrick´s Day. Alle sind pünktlich – nur die Band nicht! An alle Anwesenden: Sorry!!! An alle, die durchgehalten und gewartet haben: DANKE!!!
23.03. ist die Scheunentechnik auf Wanderschaft: Simply in Blue sind in Hankensbüttel im QuasiModo
19.05. Pfingsten wird mit Timo Laue, den Zechprellern uuuund Painted – ein fettes Danke für die nette Schützenfest-Alternative!!!
19.07. Gregor Meyle besucht uns, im Gepäck hat er seinen Pianisten Andreas Gundlach, seine Gitarre, viele Lampen, gute Musik, nette Geschichten ... vielen vielen Dank für den interessanten wie auch entspannten Abend … und das musikalische Frühstück!!!
26.07. Liedermacher und Gitarrenvirtuose Dieter Bornschlegel macht bei uns Zwischenstop. Herzlichen Dank!!!
21.09. Unser 2. Bluesabend mit Simply in Blue! Gleich 2 Premieren: Simply in Blue ist die erste Band, die das zweite Mal in der Scheune spielt und wir nehmen das Ganze mit 3 Kameras auf, für eine Live-DVD!
03.10. Wir rocken den Feiertag mit The Conquerors, Denailed uuuund Arsen aus Berlin. Vielen lieben dank an alle!
23.11. Exil revival die 2. steht an. Nach dem Erfolg im letzten Jahr wiederholen wir das Ganze!
07.12. Lotus Feed aus Köln sind zu Besuch und heizen trotz der Jahreszeit ordentlich ein! Danke Jungs!!
17.09. lebendiger Adventskalender: unser Tontechniker Andre spielt Gitarre und singt und Inka liest Geschichten. Urgemütlich bei Glühwein und Kakao!
28.12. Und wir hatten auch einen 100. Geburtstag. Peter hatte da ´nen Wunsch und wir liesen “seine” Band auf unsre Bühne: Modern Earl aus Texas (USA, nicht das bei Zahrenholz!!!). It was a great show! Thanx a lot!

 

2014

Nach einem recht milden Winter, in dem weniger geschlafen als geschafft worden ist, starteten wir am:

26.04. in die neue Scheunen-Saison! Geholfen hat uns dabei der Philip Bölter aus dem schönen Hessen. Er kam zwar allein, aber er schaffte es mit seiner Gitarre und seiner Mundharmonika den Winter auszutreiben.
02.05. beginnt die heiße Phase mit Mary´s Forbidden Dreams / Coverrock aus Celle und Callin Tommy /Ska/Punkrock aus BS. Gottseidank steht die Scheune noch... Danke für´s rocken!
28.06. Auch wir haben mal Geburtstag und haben uns zum feiern Mirror´s Act aus Helmstedt eingeladen und das war alles andere als Fehler!!! DANKE JUNGS!
09.08. Von überschwänglichen Pop, über melancholischen Blues, Soul bis hin zu leichten Latin-Rhythmen – The Roomers aus Düsseldorf schaffen alles – vielen Dank dafür
05.09. Jetzt wird´s akkustisch mit Saitenhauer/Kammerrock aus Hannover und Daniel Vagant /Frock aus Marburg mit seinem Schlagzeuger Patrick und der Kontrabass hat seinen Stefan mitgebracht – danke für den schönen Abend
19.09. Tom&Passi ersetzen die Dr3ierverschiebung aus Gifhorn (waren leider verhindert) und 2. Mal beehren uns Arsen /Punkrock aus Berlin und testen die Scheune wieder auf ihre Standfestigkeit! Tja hält immer noch – also müßt ihr wiederkommen...
11.10. Es wird shua shua - Pola Seco Voodoo Club aus Gifhorn
18.10. Es ist geschafft... Die Musik-Scheune-Pollhöfen ist auf dem Weg zum e.V.
17.09. CopyRight – vielen Dank von uns!
19.10. 3 fach Dosis Folkrock/Blues mit dem Philip Bölter-Trio/Folkrock vom Feinsten aus Fulda… und eine Überdosis Bölter ist unmöglich… gimmy more... dankeschön … AUF WIEDERSEHN!
14.11. Stefan Sulke/Chansonier der alten Schule! Ohne Uschi, ohne Quatsch! Aber mit Bronchitis - mußte leider ausfallen... aber der Retter war schnell gefunden: Dieter “Bornzero” Bornschlegel aus Marburg! VIELEN VIELEN DANK!
22.11. 1x im Jahr muß es sein: Exil die 3. steht an.

Sooo, aber jetzt ganz schnell Augen zu und Winterschlaf!

...nächstes Jahr geht es weiter...

 

2015

Nach einem recht kurzem Winter startet die Scheune schon am:

31.01. mit einer privaten Geburtstagsfeier
07.02. geht´s gleich weiter mit Reggae – Afroluexx aus Uelzen bringen nicht nur Gegentakt/Deutschrock vom Feinsten mit, sondern auch den Sommer in die Scheune! Wärmsten Dank!
01.05. nach einem ruhigen Frühling lassen wir es richtig krachen mit Modern EarlSouthern Country from USA und VanDamned/Rock aus GF. Thanx a lot and see u soon.....
16.05. Daniel Vagant wollte und durfte ein zweites Mal die Scheune mit seinem FROCK beglücken und wurde 1A von O.I.C. aus Uelzen unterstützt! Ihr ward der Hammer!! Lieben Dank!!!
06.06. wir bleiben erstmal akkustisch. Rodemann and the Klaeffs und Two Among Millions bringen feine Klänge in die Scheune! Vielen Dank für einen wunderschönen Abend!
01.08. Callin Tommy werden auch zu Wiederholungstätern, diesmal mit gleich 3facher Unterstützung mit Trompete, Posaune und Saxophon – da geht ihr Ska erst richtig ab! Davor gab´s dt. Punkrock von SoDa aus Calberlah – Spitze Jungs! Rockige Dankesgrüße
19.09. private Feier
03.10. private Feier
10.10. NightLaser, whow Glamrock vom Feinsten und eingeheizt haben Di6e, bis die Scheune gekocht hat! Ein Danke reicht eigentlich nicht!!! ...und auch wir waren vorbereitet: an diesem Showabend gaben wir uns die Kugel – die nigelnagelneue DISCOKUGEL!!!
17.10. Philip Bölter kommt immer wieder gern, und das ist fein. Mal Solo, mal als Trio – nun mit Bruder und ihrer Band Purple Rain. Wenn die Gebrüder Bölter los rocken, kann keiner still sitzen ... DANKE DANKE DANKE
24.10. mit der dunklen jahreszeit kommt die düstere Musik in die Scheune. Huldren aus Berlin und Artirilium aus Gifhorn gehen hard ran! Metalmäßige Dankesgrüße!
30.10. Kultur der anderen Art, Balthasar Graf Brucegi landet auf seinem Helloween-Rundflug in der Scheune zwischen um die Gäste mit seinen Vampiergeschichten zu gruseln.
21.11. 1x im Jahr muß es sein: EXIL revival die 4. steht an
19.12. Lebendiger Adventskalender mit musikalischer Unterstützung schließt das Scheunenjahr stimmungsvoll ab: Clemens wurde gesanglich von Marina unterstützt und unser Andre, diesmal am Bass, wurde von Eddi´s Gesang und seiner Gitarre begleitet. Zwischen durch gab´s natürlich erlesenes Gelesenes von der Inka. Und ganz spontan haben die Jungs von Keine Lösung ihre Weihnachtsfeier zu uns in die Scheune verlagert!!! Ein herzliches Danke für einen wundervollen Abend und Jahresabschluß